Film/TV/Radio

 

Nachdem mich 1988 die AZ München als DIE Entdeckung der Saison feierte, dauerte es nicht mehr lange, dass auch die Medien, also Film, Funk, Fernsehen, auf mich aufmerksam wurden.

Alles fing ganz harmlos an: Zunächst nur als Gast in Kabarettsendungen wie die „WDR-Mitternachtsspitzen" oder „Ottis Schlachthof" beim Bayerischen Fernsehen, durfte ich bald selbst walten und gestalten, was ich mit Helmut Milz (Redakteur und Regisseur) und Willy Astor als Kollege in der „Willy Astor Show" 8 Folgen lang dann auch tat.

Günter Grünwald in dem Film "Und keiner weint mir nach"Zudem hatte ich eine Rolle in Joseph Vilsmaiers Verfilmung von Sigi Sommers Roman „Und keiner weint mir nach", der 1996 in die Kinos kam.

Die übliche Oscar-Verleihung fiel aus, stattdessen gab es erstmal die „BR- Comedy Show" und dann auch schon „Die Komiker", bei denen ich ein paar Jahre und viele Sketche lang mitmachte.
Zwischendrin war ich auch in Sendungen wie die „Harald Schmidt Show" oder auch im „Quatsch Comedy Club" eingeladen, regelmäßig Gast in der Sendung „Kanal Fatal" und gerne in „Herbert und Schnipsi" bei Claudia Schlenger und Hanns Meilhamer in verschiedenen Rollen dabei.

Günter Grünwald in dem Film "Schartl"Als Xaver Grandauer war ich in 4 Folgen der „Rosenheim-Cops" zu sehen, ebenso wie im „Café Meineid", in der Serie „Anwalt Abel" nach den Kriminalromanen von Fred Breinersdorfer und in Sigi Zimmerschieds „Schartl".

Auch in „Eine lila Weihnachtsgeschichte" komme ich vor, zwar nicht als Weihnachtsengel, aber als Herr mit Hund.

Und kaum zu glauben, aber wahr: Im März 2003 lief die erste Folge der „Grünwald Freitagscomedy" (Helmut Milz als Redakteur und Regisseur), meine eigene „Late-Night-Show" im Bayerischen Fernsehen, mit der das wunderbare Freitagscomedy-Team und ich schon das 10. Jubiläumsjahr feiern konnten.Zusammen mit Monika Gruber und vielen Kollegen spielte ich in 4 Folgen und noch mehr Rollen in „Normal is des ned" mit und war Gesprächspartner in luftigen Höhen im „Gipfeltreffen" mit Werner Schmidbauer, im Studio „Unter 4 Augen" und war auf den sicheren Trambahnschienen Münchens in der „Nachtlinie" unterwegs.

Zudem noch... es würde kein Ende nehmen und soll es auch nicht, weshalb ich nach wie vor gerne als Gast in Kabarett- und Comedy-Sendungen wie „Ottis Schlachthof" und "Spätschicht" beim SWR komme, um jetzt nur wenige zu nennen.
Wer mich nicht sehen, aber dennoch hören will, kann sich beim Bayerischen Rundfunk den "BR3 Comedy Gipfel" oder beim Hessischen Rundfunk das "hr2 Kleinkunstfestival" reinziehen.

Termine
27.06 Bayerisches Fernsehen schlachthof
28.06 Selb Rosenthal-Theater
29.06 Pfaffenhofen an der Ilm Niederscheyernhalle
01.07 München Lustspielhaus
01.07 Bayerisches Fernsehen schlachthof
03.07 Aschaffenburg Stadttheater AUSVERKAUFT
04.07 Germering Stadthalle, Orlandosaal
06.07 Bad Gögging Hotel Monarch
20.09 Bayerisches Fernsehen Grünwald Freitagscomedy
26.09 Bayreuth Das Zentrum
28.09 Roth Kulturfabrik
30.09 Mitterfels-Scheibelsgrub Reiterhof Gürster - Wirtsstadl
02.10 Ingolstadt eventhalle Westpark
04.10 Monheim Stadthalle
09.10 Bad Tölz Kurhaus
10.10 Mindelheim Forum
11.10 Wunsiedel Fichtelgebirgshalle
18.10 Bayerisches Fernsehen Grünwald Freitagscomedy
21.10 Bad Abbach Kursaal
23.10 Bad Neustadt a. d. Saale Stadthalle
24.10 Freising Lindenkeller
08.11 Bayerisches Fernsehen Grünwald Freitagscomedy
11.11 Günzburg Forum am Hofgarten
13.11 Freyung Kurhaus
14.11 Kronach Kreiskulturraum
15.11 Heidenheim Konzerthaus
16.11 Nürnberg Gutmann am Dutzendteich
18.11 Simbach am Inn Bürgerhaus
22.11 Neumarkt/Oberpfalz Kleine Jurahalle
23.11 Vilshofen Atrium
25.11 Memmingen Stadthalle
28.11 Schwandorf Oberpfalzhalle
06.12 Bayerisches Fernsehen Grünwald Freitagscomedy
09.12 Schwabach Markgrafensaal
11.12 Dingolfing Stadthalle
12.12 Zeitlarn Gemeindehalle Zeitlarn
13.12 Neusäß Stadthalle
08.01 Laufen Salzachhalle
09.01 Neu-Ulm Edwin Scharff Haus
10.01 Schierling Mehrzweckhalle
15.01 Pfarrkirchen Stadthalle
18.01 Landshut Sparkassen-Arena
23.01 A-Kössen Veranstaltungszentrum Kaiserwinkl
24.01 Teisnach Mehrzweckhalle
01.02 Reichertshausen Ilmtalhalle
20.02 Weiden Max-Reger-Halle
14.03 A-Bad Ischl Kongress- und Theaterhaus
16.03 Rosenheim Kultur- u Kongresszentrum
18.03 Mühldorf/Inn Stadtsaal
19.03 Würzburg Congress Centrum
26.03 Cham Stadthalle
22.04 A-Saalfelden Congress Saalfelden
24.04 Hemau Tangrintelhalle
20.05 Stuttgart Theaterhaus
22.05 Ingolstadt Stadttheater - Festsaal
23.05 Landsberg am Lech Sport- und Veranstaltungszentrum
27.05 Karlsfeld Bürgerhaus
17.06 Straubing Magnobonus-Markmiller-Saal
18.06 Straubing Magnobonus-Markmiller-Saal
24.06 Amberg Amberger Congress Centrum (ACC)