Gästebuch

Einträge lesen

Gästebuchabschaltung

Lieber Gästebuchbesucher,
Ich hab mich dazu entschieden das Gästebuch zumindest vorübergehend abzuschalten. Dazu veranlasst hat mich ein Fan von mir, was heißt Fan, das ist der größte Fan aller Zeiten und der hat mich in seinen Einträgen ständig derartig über den grünen Klee gelobt, dass es mir einfach peinlich wurde und er hat halt einfach nicht mehr damit aufgehört, obwohl ich ihm das mehrmals nahegelegt habe. Aber er hat gesagt, seine Arbeit als Atomphysiker und mehrmaliger Nobelpreisträger lässt ihm dann doch noch so viel Zeit sich mir wohlgesonnen zu widmen.

Aber wie gesagt, mir wurde es einfach zu viel und es ist ja auch peinlich, ständig mit rotem Kopf vor dem Computer zu sitzen und seine extrem schmeichelhaften Einträge zu lesen. Also, jetzt warten wir mal ab. Vielleicht wird der Mann ja für eine Professur nach Yale, oder Bautzen berufen, dann schalte ich die Kiste wieder an.

Es gibt bereits 1398 Einträge in diesem Gästebuch.

MichaelBix | 25.05.2017 - 15:25 Uhr
MichaelBix
Increase testosterone with TestoBoost Pro - new natural vitamin complex!
Hurry! Final Few Trials of TestoBoost Pro available! http://enhancemalepotency.com/ :
<b> Buy TestoBoost Pro right now </b> <b> foods that increase sperm count Boston </b> http://enhancemalepotency.com/state/foods-that-increase-sperm-count-boston.htm
<b> Buy TestoBoost Pro right now </b> <a href=http://enhancemalepotency.com/state/penis-enlargement-pumps-syracuse.htm> penis enlargement pumps Syracuse </a>
<b> Buy TestoBoost Pro right now </b> <b> Austin penis enlargement device </b> http://enhancemalepotency.com/state/austin-penis-enlargement-device-1.htm
<b> Buy TestoBoost Pro right now </b> <a href=http://enhancemalepotency.com/state/jackson-how-to-enlarge-a-penis.htm> Jackson how to enlarge a penis </a>
<b> Buy TestoBoost Pro right now </b> <b> Las Cruces how to make more sperm </b> http://enhancemalepotency.com/state/las-cruces-how-to-make-more-sperm.htm
<b> Buy TestoBoost Pro right now </b> <a href=http://enhancemalepotency.com/state/yonkers-grow-your-penis.htm> Yonkers grow your penis </a>
<b> Buy TestoBoost Pro right now </b> http://enhancemalepotency.com/state/salinas-how-to-last-longer-in-bed-naturally.htm
<b> Buy TestoBoost Pro right now </b> http://enhancemalepotency.com/state/enlarge-your-penis-rochester-3.htm
Carmen Leisegang | 24.02.2016 - 20:12 Uhr
Zwickau
Lieber Günther, warum kommst Du mit Deiner Tour nicht mal nach Zwickau wo Du doch die Ossis so gerne hast?
Herzliche Grüße aus Bad Aibling
Carmen und Thomas
Peter Sitterle | 20.02.2016 - 02:40 Uhr
Weg mit Braunen
Lieber Herr Grünwald.
Nun kann man auf ihrer Seite wieder Lob und Tadel aussprechen ohne den Unfug von dem mit den vielen Namen lesen zu müssen.
Das war ja nicht auszuhalten.
Krisa Harald | 19.02.2016 - 23:20 Uhr
Kommentare
Hallo Günter, ich bin geschockt, mit was für Scheißkommentaren Du Dich außernandersetzen musst. Da gibt es die Alleskrtisierer und die Allesmoraliker. Vor 25 Jahren in der Kresslesmühle in Augsburg habe ich Dich zum ersten Mal genossen. Da hätten Deine heutigen Kritiker alle Wundstarrkrampf bekommen, ob Deiner Satire (Nationalsozialismus und Kindermißbrauch). Weiter so, peinlich ist nur die Wahrheit.
Gruß nach Eichstätt,

Harald
Martin Körner | 19.02.2016 - 22:44 Uhr
Joe Waschl
Servus,
Wie wäre mal wieda mit mehr Videos vom Waschl i find den einfach bombastisch!! :)
Kreimendahl Klaus | 19.02.2016 - 22:16 Uhr
Rosenmontagszug Düsseldorf
Sehr geehrter Herr Grünwald, ich schaue Ihre Sendung sehr gerne, obwohl ich Rheinländer bin. Wegen Ihrer Thematisierung Rosenmontagszug im März, eine Frage: Warum fängt das Oktoberfest im September an?
Mit augenzwinkernden Grüßen aus Düsseldorf
Thomas Kraft | 19.02.2016 - 00:40 Uhr
Gut gemacht
Sehr gut das du nun diesen Kerl entsorgt hast.
Der hat lange genug genervt.
Rudi | 18.02.2016 - 12:14 Uhr
Danke
Danke, dass du nun die kommenden hirnlosen Kommentare von dieser ober -Rundumnull löscht. Ich bewundere eh deine Geduld mit diesem Knallkopf.Unglaublich wie dämlich ein einzelner Mensch sein kann.Oh, ich habe eben einen Knall gehört, da wird sich doch nicht etwa ein Rumpelstilzchen in der Luft zerrissen haben ? :-)
Angelika Gramkow | 18.02.2016 - 00:15 Uhr
Rundumnull.Ha ha ha.Kleiner Spastiker
Rundumnull.Was für ein Geistesblitz du Niete.
Günni.
Nun mal ganz langsam zum mitlesen.
Mich kotzen Marxisten,Kommunisten,Stalinisten,Maoisten Pol Potisten und alle Scheißisten an.
Verstehst du das?
Rotzgrünlinke sind für mich ein rotes Tuch.
Und noch einmal.
Wenn es dir hier auf der Seite nicht gefällt,dann verpiss dich.
Verpiss dich am besten aus Deutschland.Gehe zu deinen Anatoliern oder in irgendeinen Bimbostaat.
Und nimm deinesgleichen gleich mit.
Die Hölle wird euch bald heiß gemacht.
Und dann beschwere dich nicht und winsel nicht rum wenns euch an den Kragen geht.
Mit euch roter Brut werden wir noch fertig.
Heil Merkel
Kommentar: "Wenn es dir auf dieser Seite nicht gefällt..." Ist es deiner Aufmerksamkeit entgangen, dass das meine Seite ist, du Holzkopf? Warum sollte mich interessieren wer dich ankotzt? Mach deine eigene Seite, nenn sie "Volldödels Homepage" und reihere dich da aus. Ich werde ab jetzt deine Einträge löschen, da du mir ein klitzekleines bisschen auf die Nüsslein gehst.
Rudi | 17.02.2016 - 23:45 Uhr
Rundumnull
RUNDUMNULL , super ,der war gut, des passt voll, mehr braucht man zu dem nicht sagen !
Sigmar Gabriel | 17.02.2016 - 00:25 Uhr
Tapferes Schneiderlein
So so.Du bist ja ein ganz mutiger.
Schon lange gehst du gegen Rechts an.
Geh doch mal auf die rotgrünen Kinderficker los.
Mach mal gegen die Dumpfbacken und Brandstifter von der "Antifa" eine Sendung.
Was?Da bist du zu feige dazu?
Oder gehörst du etwa?,was ich eher vermute zu diesen Drecksäcken.
Geistiger Brandstifter und Schläger bist du ja.
Junge dich werde ich fertig machen,und dich mit einem Sack voll Scheiße erschlagen.
Zauner du musst nicht solchen Unsinn schreiben.Das tut ja weh.
Aber was soll man von Rotzgrünlinken Hirnlosen schon verlangen?
Kommentar: Feige ist ein gutes Stichwort du Rundumnull. Wer bist du? Wie heißt du? Möchtest du dann lieber doch nicht so mutig sein, stimmts?
Ulli Zauner | 16.02.2016 - 08:39 Uhr
@Haterlein Du armer Wicht
Wenn ein Hater jemand beschimpft,
bedroht, beleidigt oder gar verunglimpft,
so reicht dem „Opfer“ das zur Ehre.
Schlimm, wenn es anders herum wäre.
Es hat den Hater recht berührt,
zu weiteren sinnfreien Kommentaren verführt.
Zu gerne wäre er jetzt ganz oben,
wünscht sich die Leute würden ihn loben.
Doch leider fehlt es an Substanz,
daher auch solch Affentanz.
Bevor er davon schwimmt mit seinen Fellen,
lasse ich ihn unter Artenschutz stellen.
Bereits in der Bibel konnte man lesen:
Übt Mildtätigkeit mit geistig armen Wesen.
Also mecker neiderfüllt weiter, es ist mir egal,
Deine Hasskommentare sind viel zu banal,
sie adeln nur, so ist das nun mal.
Cord Kelle | 16.02.2016 - 08:15 Uhr
Kabarettkasper
Vor Pegida habe ich gerne Kabarett angeschaut.
Mitternachtsspitzen,Neues aus der Anstalt,etc.
Danach seid ihr zu Systemarschkriechern und Merkelmöse leckern geworden.
Selbst der Priol der mal gut gegen Merkel anging ist nun unter ihren Rock gekrochen und schnüffelt an ihrer Möse.
Ihr seid auf das Geld eurer Gangstersender angewiesen.Richtig.Verstehe ich.
Was ich nicht verstehe ist,das man sich so zum Wurm machen kann wie ihr Pfeifen.
Die Küchenschaben wenden sich von euch angewidert ab.
Heil Merkel
Jörg-Walter Koch | 16.02.2016 - 08:12 Uhr
Rumpelheinz
Günni.
Rumpelstielzchen?
Ach wie gut das niemand weiss,
das ich Rumpelheinzchen stieß.
Oder so ähnlich.
Mit ihr meine ich euch Kabarettkasper.

Ulli Zauner.
Wie lange hast du gebraucht um solchen Dünnschiß zu schreiben?
Du Hirnlose Rotzgrünlinke Wanze.
Ulli Zauner | 15.02.2016 - 12:52 Uhr
Haters-Einträge
Ein Eintrag im Gästebuch ist nicht nur schön,
wie wir an den Beiträgen eines Haters seh(e)n.
Der schreibt konstant recht dumm daher
und glaubt er sei nun wer.
Ich wette darum, weiß ja jedes Kind,
dass solche Menschen kopfkrank sind.
Und wenn ein Solcher nun einmal nichts kann,
meckert er halt Erfolgreiche an.
Als halbwegs gebildeter Leser merkt man schon,
der Hater hat vermutlich ein Tourette-Syndrom.
Das ist wirklich schlimm, keine Frage,
bringt auch viele Menschen in Rage,
doch rate ich zur Hilfe hier,
gebt dem Typ mal 4 Liter Klistier!
Wenn er sich dann aufs Örtchen setzt,
weil spontan die Wirkung einsetzt,
bekommt er urplötzlich ganz andere Sorgen.
Zuerst muss er Toilettenpapier sich borgen,
dann zittern die Finger vor Schwäche herum,
nun kann er nicht schreiben, oh wie dumm.
Wir hören einen Knall, über 110dB hat der Ton.
Ab sofort leidet er unter dem Rumpelstilz-Syndrom …
Peter Möller | 14.02.2016 - 05:48 Uhr
Monika Gruber
Es gibt so viele tolle Sketche zusammen von Günter Grünwald und Monika Gruber! Jammerschade, dass z. Z. keine neuen dazukommen! Das sehen bestimmte zehntausende weiterer Fans so.

Schöne Grüße aus Berlin
Peter Möller
Horst Seehofer | 13.02.2016 - 10:14 Uhr
Sehr witzig der Günna
...Wohnung im Stechschritt auf und ab marschieren würdest und dabei in einer Endlosschleife "Mein Kampf" liest, oder hast du es nicht so mit dem Lesen?
Nein Günni Mein Kampf gibt es auch als Hörbuch.
Ich marschiere lieber nach dem Horst Wessel Lied.

Vor Pegida habe ich gerne Kabarett angeschaut.
Mitternachtsspitzen,Neues aus der Anstalt,etc.
Danach seid ihr zu Systemarschkriechern und Merkelmöse leckern geworden.
Selbst der Priol der mal gut gegen Merkel anging ist nun unter ihren Rock gekrochen und schnüffelt an ihrer Möse.
Ihr seid auf das Geld eurer Gangstersender angewiesen.Richtig.Verstehe ich.
Was ich nicht verstehe ist,das man sich so zum Wurm machen kann wie ihr Pfeifen.
Die Küchenschaben wenden sich von euch angewidert ab.

Allah Machalla Ali Achmet Machmut Arschficken Tutgut.
Kommentar: Jetzt würde mich schon mal was interessieren. Wen meinst du mit "ihr" Ich kann ja nur für mich sprechen. Ich mache eine, wie der Name Grünwald Freitagscomedy schon sagt, Comedy Fernsehsendung. Der Name Merkel ist in meiner Sendung das letzte Mal vor ca. 6 Jahren gefallen und da sicher nicht in einem positiven Zusammenhang. Die Worte "Flüchtling" "Asylbewerber" "Flüchtlingspolitik" etc. etc. sind in meiner Sendung noch nie gefallen. Oft gefallen sind die Worte: "Naziarschlöcher" "Naziidioten" "braune Blödmänner" lange bevor die braune Brut in Massen aus ihren Löchern geschlüpft ist. Also, was willst du eigentlich?
PS.: Schon mal über die Rumpelstielzchen Sache nachgedacht?
Prof. Thomas Strothotte | 10.02.2016 - 01:08 Uhr
Satire sehr primitiv
Günni lass deine dummen Kommentare auf dieser Seite.

Also sprach der Herr.
Zigeunerscheiße sollt ihr fressen bis ans Ende eurer Tage.
Niggerwichse sollt ihr saufen bis ans Ende eurer Tage.
Von Muslimen in den Arsch gefickt sollt ihr werden bis ans Ende eurer Tage.

Allah Machalla Ali Achmet Machmut Arschficken Tutgut.
Kommentar: Langsam finde ich dich, ungeachtet deines kompletten Dachschadens, schon fast wieder lustig. Riesenidee- mir auf meiner HP Kommentare untersagen zu wollen. Das hat was, das gebe ich zu. Kennst du eigentlich Rumpelstielzchen? Rumpelstielzchen hat sich vor lauter Wut selbst in der Luft zerrissen. Wäre das nicht auch eine Idee für dich?
Ulli Zauner | 08.02.2016 - 10:44 Uhr
Rosenmontagszüge

De Zoch kütt

Helau und Alaaf, Wuppdika und Bumsvallera, meine lieben Hörer und Hörerinnen, hier ist Ihr Reporter Dieter Abstrus aus der Hochburg des Karnevals, aus Kölle am Ring.

Die Nachrichten vom Sturmtief lies ja viel Karnevalisten im Regen stehen. In Mainz und einigen anderen Provinzen im Land wurde der Umzug sogar abgesagt. Aus Sicherheitsgründen, wie man uns erklärte. Daher habe ich mir eine Expertin für Sicherheitsfragen eingeladen. Sie steht neben mir, eine Pappnase ziert keck ihr Gesicht und ich frage mal: „Frau Reker, müssen wir uns Sorgen machen, ist die Sicherheit beim Rosenmontagszug gefährdet?“ „Also wissen sie, Herr Abstrus, das kölsche Herz schlägt nun einmal für den Karneval, dem Kölner Bürger so etwas wegen ein paar Regentropfen vorzuenthalten, wäre so, als würde man einem gläubigen Katholiken Marias Wiederkehr oder Jesu Neuankunft auf der Erde verschweigen. Wir Kölner sind da anders drauf. Und wenn es nun regnet, nun ja, ein laues Vorfrühlingslüftchen weht, dann ist das eben so. Wir sagen immer: Biste schon von außen nass, kippste nach innen auch noch was, Alaaf!“

„Tja, ähm, also … aber was empfehlen Sie nun explizit für einen sicheren Karneval?“

„Natürlich rufe ich den Mädche wieder zu, eine Armlänge Abstand wirkt besser als die Pille und es gibt ja auch noch wirklich schöne Taucheranzüge. Wenn man die etwas bemalt, trotzt man jedem Starkregen mit Bravour.“

Liebe Hörer vor dem Radio, jetzt höre ich zarte Klänge. Der erste Wagen kommt! Vorab eine Kapelle, die sich den regenreichen Umständen angepasst hat, sie spielt auf Wasserpfeifen! Auf dem Wagen rekeln sich die Karnevallisten als Fische verkleidet und ich sehe jetzt das Motto: Hat sich Christian Häckl auch beim Wetter verzockt, Karneval rockt!

Dem ist nichts hinzuzufügen, Stimmung pur, kann ich da nur sagen. Die ersten Kamelle fliegen auf uns zu. Natürlich wasserdicht verpackt. Und schon kommt der zweite Wagen. Es ist einfach nicht zu fassen, wie aktuell dieser Rosenmontagszug ist. Ein U-Boot rollt auf uns zu. Auf dem Turm steht eine Angela Merkel und hält trotzig drein guckend eine Fahne. Ich lese ihnen das Motto mal vor, da steht: Man kritisiert uns wieder schon, nun gehen wir auf Tauchstation.

Aber auch hier hat man dem Volk noch etwas zu geben, Kamelle kommt geflogen. Quasi versinnbildlichte Verzuckerungspolitik.

Frau Reker bringt soeben das Kunststück fertig, trotz armlangen Abstand zu schunkeln, und singt laut etwas wie … In C-o-l-o-n-i-a … mehr bekomme ich nicht mit, denn die Kapelle auf dem folgendem Wagen spielt laut einen bekannten Schlager der 60er Jahre und alle singen mit: Mach doch nicht immer so viel Wind; dass weiß doch wirklich jedes Kind, dass die Kölner alle Jecken sind …

DAS hätte man besser nicht gesungen, der Wind frischte spontan auf. Was sehe ich da, der Dom wackelt .. wenn das mal gut geht. Aber Frau Reker beruhigt mich, indem sie sagt: „Stürmische Zeiten nicht nur zu Karneval, sind dem Politiker drissegal.“

So langsam begreife ich den Karneval. Fröhlichkeit über alles und auch ich sage jetzt: Et hätt noch immer juut jejange …

Also beende ich meine Reportage aus dem heiligen Köln und stürze mich in das Gewühl. Selbstverständlich nicht, ohne Frau Reker vorher zu bützen. Dies ist eine alte Tradition hier, sollte man nicht außer Acht lassen. Hallo, wer sind sie jetzt? Ein älterer Mann steht vor mir, lächelt mich geradezu verliebt an und dreht mir seinen Rücken zu … „Haach du süßer Bengel, komm, wir machen mal Stippefüttchen …“

Mikro aus!!! Ich flüchte aus diesem Köln und fahre sofort nach Grönland, karnevalsfreie Zone und dort kann ich den stürmischen Regen auch noch geniessen.

Ich verabschiede mich: Im Karneval sind alle blau, ich hau jetzt ab, Ciao!
Anna | 05.02.2016 - 15:13 Uhr
Teisnach 04.02.16
Hallo Herr Grünwald!
Gestern habe ich Sie das erste Mal live in Teisnach gesehen. Danke für den schönen Abend, ich hab mich schief gelacht (meine Eltern auch)!
Ich freue mich schon aufs nächste Mal :-)
Liebe Grüße, Anna (11 Jahre)
Schmankerl
Die aktuelle DVD
Da sagt der Grünwald Stop